Freiberg für alle

#gesichtzeigen Mike Bretschneider

Freiberg ist eine Stadt mit einem wunderschönen historischen Stadtkern, einer gesunden Wirtschaftsstruktur, einer internationalen Universität und vielfältiger Kulturlandschaft. Als hier Geborener und immer Gebliebener, darf ich es als wichtigen Teil meines Daseins begreifen. In Freiberg zu leben und zu arbeiten, sich gesellschaftlich zu engagieren und einen kleinen Beitrag zur Vielfalt der Gewerbe- und Gastronomielandschaft zu leisten, hat mir immer viel Freude bereitet. Freude auch, weil Freiberg ein Ort mit den unterschiedlichsten Gesichtern ist. Man begegnet Menschen aller Facetten, hier geborene und zugezogene, Menschen aus allen Kontinenten, Menschen mit Einschränkungen, Menschen mit verschiedenen sexuellen Orientierungen, ärmere und reichere Menschen, Menschen die auch Fehler machen und viele großherzige Menschen. Für Jeden gibt es einen Platz. Und jenen, denen nicht alles gelingt oder die Probleme haben, wird Unterstützung der verschiedensten Art geboten. Mit „Freiberg für Alle“ verbindet mich der Gedanke, dass dieses ganz normale und vielseitige Leben hier Bestandteil ist und reicher wird. Als Betreiber der Rösterei Momo in der Freiberger Innenstadt mit einem Team aus fast allen Erdteilen erlebe ich diese bunte Gesellschaft jeden Tag. Und jeden Tag arbeiten wir dafür, dass dunkle Wolken, die das Bild einzutrüben drohen, aufgelöst werden. Unsere Türen stehen jedem offen, auch dem der Hilfe braucht, auch dem der nur mal reden will und natürlich all denen die unser Angebot mögen.

Freiberg für Alle, ist für mich ein Ort für Menschlichkeit, Toleranz, Respekt, Rücksichtnahme und Vielfalt. Ein Ort, an dem niemand perfekt sein muss und Fehler gemacht werden, aber an dem jeder eine faire Chance bekommt und keiner seiner Würde beraubt werden darf.

Mike Bretschneider, Rösterei Momo GmbH

1 Comment

Add Yours →

Schreibe einen Kommentar