Freiberg für alle

#gesichtzeigen Mohammed Amro

Mein Name ist Mohammed Amro. 
Nachdem ich 1983 die deutsche Sprache erlernt und den Besuch des Niedersächsischen Studienkollegs absolviert hatte, begann ich mein Diplomstudium an der Technischen Universität Clausthal im Fachbereich Bergbau und Rohstoffe und promovierte 1994 am Institut für Bohrtechnik, Erdöl- und Erdgasgewinnung. 
Nach einer Zeit in Katar als Bohringenieur befasste ich mich ab 1999 an der „King Saud University“ in Saudi-Arabien mit Erdöl- und Erdgasgewinnungstechnik und hatte immer Kontakt mit deutschen Firmen, wenn es um Aufbau und Ausrüstung von Forschungslaboren an arabischen Universitäten ging. 
Im Jahr 2009 erhielt ich den Ruf als Professor für Geoströmungs-, Förder- und Speichertechnik an der TU Bergakademie Freiberg. Seit 2013 bin ich Direktor des „Instituts für Bohrtechnik und Fluidbergbau“. Neben der Lehre betreibe ich Forschungsaktivitäten, die sich mit der Energieversorgung, mit der Verfügbarkeit und Nutzung heimischer Energiequellen sowie nationalen und internationalen Forschungsprojekten im Bereich der Energiespeicherung (hauptsächlich Wasserstoff), Maßnahmen zur verbesserten Erdöl- und Erdgasgewinnung sowie Geothermie beschäftigen. 

Des Weiteren bin ich Ausländerbeauftragter unserer Universität und damit u.a. Ansprechpartner für internationale Studierende für studienbezogene Belange.
Ich bin gerne in Freiberg und freue mich sehr, dass unsere Universitätsstadt Freiberg eine internationale und weltoffene Stadt ist. 

Mohammed Amro

Schreibe einen Kommentar