Freiberg für alle

#gesichtzeigen Katja Kipping

Es ist mir ganz persönlich wichtig, eine klare Kante gegen Rechts zu zeigen, und das nicht nur in Dresden, nicht nur in Berlin, sondern auch und gerade mit Blick auf die schöne „Silberstadt“ in Freiberg! Aktuell bewegt uns alle ja die Corona-Pandemie, von der Sachsen und Freiberg insbesondere schwer betroffen sind. Bei allem verständlichen Frust über schleppende Impfkampagnen und Regelungswirrwarr, hoffe ich doch sehr, dass sich in der Universitätsstadt Freiberg längerfristig der Gedanke der Weltoffenheit gegenüber der nationalistischen Engstirnigkeit durchsetzen wird. Dafür braucht diese Stadt solche Bürgerinnen und Bürger, wie sie hier auf dieser Internetseite so zahlreich vertreten sind. Ich möchte ein Zeichen der Ermunterung setzen. Resignation und gesellschaftlicher Rückzug dürfen nicht zur Norm in der Auseinandersetzung mit rechter Hetze werden. Ja, in dieser Auseinandersetzung braucht es Entschiedenheit und mitunter auch den Mut, offen sein Gesicht zu zeigen.  

Katja Kipping
Sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Bundestag

Schreibe einen Kommentar