Freiberg für alle

#gesichtzeigen Ju-Jutsu /Aikido

Respektvoller Umgang miteinander – das ist eine der, wenn nicht sogar die wichtigste Grundlage, um erfolgreich miteinander Kampfkunst zu trainieren und gemeinsam zu wachsen. Doch besonders außerhalb des Trainings gewinnt dieser Leitsatz immer mehr an Bedeutung. Denn egal ob wir jemandem im Dojo oder im alltäglichen Leben begegnen, sollten wir jeder Person gleichermaßen Respekt und Verständnis entgegenbringen, ungeachtet oberflächlicher Kategorien wie Geschlecht, Alter, Herkunft oder ähnlichem. Letzten Endes zählt immer der Mensch, den wir vor uns haben, jemand mit einer eigenen Geschichte und eigenen Erfahrungen oder, um es wieder auf die Kampfkunst zurückzubringen, jemanden mit eigenen Techniken und einem eigenen Stil. Und auch wenn diese sich von unseren unterscheiden, so haben beide ihre Berechtigung und ihren Platz. Und genau deswegen können beide Seiten vom Wissen und Können des jeweils anderen lernen. Dies kann aber nur passieren, wenn wir bereit sind, uns auf Augenhöhe gegenüberzutreten und uns für einander zu öffnen. Und der erste Schritt dazu, sowohl auf der Matte als auch der Straße ist – Respektvoller Umgang miteinander.

Ju-Jutsu /Aikido 

Schreibe einen Kommentar